Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Landshuter Energiegespräche Wintersemester 2018/2019

19/11/2018 @ 18:30 - 21:30

Ultrafeine Partikel – was macht sie so gefährlich?

Durch immer weiter optimierte Verbrennungsprozesse in KFZ-Motoren und Flugzeugtriebwerken wurden in den letzten Jahren nicht unerhebliche Einsparungen beim Verbrauch erzielt.
Der Nachteil: Bei diesen Verbrennungsprozessen werden ungeheure Mengen ultrafeiner Partikel (UFP) freigesetzt. Diese Partikel überwinden körpereigene Barrieren und gelangen direkt in den Blutkreislauf.

Wissenschaftliche Untersuchungen sprechen von erheblichen gesundheitlichen Risiken, wie Asthma, Herz-Kreislauferkrankungen oder Demenz, die von diesen ultrafeinen Partikeln ausgehen: Ultrafeine Partikel – was macht sie so gefährlich? Diese Frage wird im Vortrag „Ultrafeinstaub im Luft- und Straßenverkehr in der Region Freising/Landshut“ im Rahmen der Landshuter Energiegespräche am Montag, den 19. November 2018 um 18.30 Uhr im Raum A002 an der Hochschule Landshut durch die beiden Referenten des Bürgervereins Freising, Prof. Dr. Oswald Rottmann und Diplom-Ingenieur Wolfgang Herrmann beantwortet.

Die Landshuter Energiegespräche sind eine Vortragsreihe, die über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Energietechnik, Energiewirtschaft und Energiepolitik informiert. Die Vorträge sind bewusst allgemeinverständlich formuliert.

Eingeladen sind interessierte Bürger, Vertreter aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und den Medien sowie Studierende und Hochschulangehörige.

Im Anschluss an den Vortrag können sie noch mit den Referenten diskutieren.

Details

Datum:
19/11/2018
Zeit:
18:30 - 21:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Hochschule Landshut
Telefon:
+49 871 5060
E-Mail:
info@haw-landshut.de
Webseite:
www.haw-landshut.de
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial